Konstantin Herleinsberger – Saxophon-, Klarinetten- und Querflötenunterricht

Konstantin Herleinsberger, in Passau geboren, beginnt im Alter von neun Jahren mit dem Saxophon. Zunehmend vom Jazz begeistert wird sein Hauptinstrument das Tenorsaxophon, mit dem er 2011 an der Hochschule für Musik Nürnberg den künstlerischen Studiengang Jazz-Saxophon bei Klaus Graf, Steffen Schorn und Hubert Winter beginnt.

2012 wird Konstantin Mitglied des Landesjugendjazzorchester Bayern und nimmt mit der Band (Leitung: Harald Rüschenbaum) an Konzerttourneen nach Sizilien und Südostasien teil. Konstantin ist in verschiedenen Projekten erfolgreich aktiv. Im April 2015 wurde das Album „Fields“ des Rebecca Trescher Ensemble 11 in Koproduktion mit dem bayerischen Rundfunk veröffentlicht. Ein Highlight der Release Tour war ein Konzert im Telekom Forum im Rahmen der Jazztage Bonn. 2014 und 2015 wird er Preisträger des Jazz-Ensemble-Wettbewerb des Bruno-Rother-Gedächtnis-Stipendium des Rotary-Club Nürnberg-Fürth. Außerdem ist er Nachwuchsförderpreisträger 2015 des Landkreises Passau. Seit 2014 leitet Konstantin sein eigenes Quartett, für das er komponiert und das den LAG Jazz Preis 2015 gewinnt. Seit Herbst 2015 lebt und studiert er (Dr. Langner Jazz Master) in Hamburg. Seine weitreichenden Erfahrungen als Bühnenmusiker und Lehrer lässt er spielerisch in den Unterricht einfließen. Ob im Saxophon-,  Klarinetten- oder Querflötenunterricht, Konstantin versucht seine Schüler individuell an ihre Ziele heranzuführen – orientiert an den persönlichen Bedürfnissen seiner Schüler.

  http://konstantin-herleinsberger.de