MAO

Dozenten

Harold Stanese - Klavierunterricht

Als drittes Kind einer Musikerfamilie in Paris geboren, beginnt Harold Stanese seine Ausbildung durch Klavierunterricht bei der Pädagogin Madeleine GIRAUDEAU, die bereits zahlreiche erfolgreiche Pianisten wie F. R. DUCHABLE ausgebildet hat. Ivry Giltis wird 1994 auf den jungen Pianisten aufmerksam und lädt ihn ein bei seinem Festival mitzuwirken.

klavierunterricht hamburg altona

Mit sechzehn Jahren trifft er den russischen Pianisten Igor LAZKO und beginnt eine Zusammenarbeit am Conservatoire Russe de Paris. Dort erhält er 2001 das Diplom.  Nur ein Jahr später erhält er den 1. Preis am Conservatoire National d’ Aubervilliers. Er setzt seine Studien des Klavierunterricht bei Friedrich AGUESSY am Conservatoire National de Rouen fort, die er mit dem « Prix d’excellence » und der Auszeichnung als Klassenbester abschlieĂźt. Wertvolle Anregungen, die ihn kĂĽnstlerisch sehr geprägt haben, bekommt er von Monique DESCHAUSSEES, SchĂĽlerin Alfred Cortots und Edwin Fischers.
2009 erhält er seinen Master an der Hochschule fĂĽr Musik und Theater und bereitet sich nun auf das Konzertexamen in der Klasse von Prof. Nattkemper vor. Harold Stanese ist Lehrbeauftragter als Klavierlehrer an der Musikhochschule Hamburg.
2009-2010 wird seine Arbeit durch einen Preis beim Elise Meyer Wettbewerb (3. Preis 2009) und den Masefield Preis belohnt. Sein Spiel scheint auch die Jury des Skriabin Wettbewerbes in Paris zu ĂĽberzeugen. (Erster Preis 2011).

 

MAO – Musikatelier Ottensen
Telefon: 040-1812 3055 eMail: info@mao-hamburg.de